anmelden  |  
 
Polypropylen Dezember 11, 2019  


Polypropylen

Polypropylen (Kurzzeichen PP, gelegentlich auch Polypropen genannt) ist ein teilkristalliner Thermoplast und gehört zu der Gruppe der Polyolefine. Polypropylen wird durch Polymerisation des Monomers Propen mit Hilfe von Katalysatoren gewonnen. Im Jahr 2001 wurden 30 Millionen Tonnen Polypropylen hergestellt.

Eigenschaften

Da im Gegensatz zu vielen anderen Kunststoffen die Molekülstruktur, mittleres Molmasse, Molmasseverteilung sowie weitere Parameter stark variieren und somit auch die Eigenschaften beeinflusst werden können, existiert eine Vielzahl von PP-Sorten.

Die Dichte von PP liegt zwischen 0,895 g/cm³ und 0,92 g/cm³. PP ist somit der leichteste aller Kunststoffe.

PP hat eine höhere Steifigkeit, Härte und Festigkeit als Polyethylen, diese sind jedoch niedriger als bei anderen Kunststoffen wie dem Polyamid.

PP hat eine Glasübergangstemperatur von 0°C und wird somit bei Kälte spröde. Die obere Gebrauchstemperatur liegt bei 100 bis 110°C. Der Kristallit-Schmelzbereich liegt bei 160 bis 165°C.

PP ist beständig gegenüber Alkoholen, organischen Lösungsmitteln und Fetten, hingegen ist es unbeständig gegenüber Benzin, Benzol und Kohlenwasserstoffen. PP ist gut löslich in Xylol, Tetralin und Decalin sowie weiteren Lösungsmitteln.

PP ist geruchslos und hautverträglich, für Anwendungen im Lebensmittelbereich und der Pharmazie ist es geeignet, es ist physiologisch unbedenklich.

Herstellung

PP wird durch polymerisieren von Propylen hergestellt.

Strukturformel von PP:

      H  H
      |  |
··· - C- C - ···
      |  |
      H CH3

Die Methyl-Seitengruppe kann isotaktisch, syntaktisch oder ataktisch eingebaut sein. Diese Anordnung hat Auswirkungen auf die physikalischen Eigenschaften.

Verarbeitung

PP eignet sich zum Spritzgießen, Extrudieren, Blasformen, Warmumformen, Schweißen, Tiefziehen, für die spanende Verarbeitung oder zur Herstellung von Partikelschaum (EPP).

Anwendungsbeispiele

Die oben erwähnten besonderen Eigenschaften von PP erlauben einen sehr breiten Einsatz dieses Kunststoffs.

So wird es im Maschinen- und Fahrzeugbau für Innenausstattungen für PKW, Armaturenbretter und Batteriegehäuse. Bei Haushaltsartikel kochfeste Folien, Flaschenverschlüsse, Innenteile für Geschirrspülmaschinen, wiederverwendbare Behälter. In der Elektrotechnik wird es für Trafogehäuse, Draht- und Kabelummantelung und Isolierfolien verwendet. Im Bauwesen wird es für Armaturen, Fittinge und Rohrleitungen verwendet. In der Textilindustrie als Kammgarn verwendet und zu Polycolon veredelt.

Außerdem wird es in der Verpackungstechnik als Behälter für Waren und Nahrungsmittel gebraucht. Auch Crashelemente für den Fahrzeugbau, Warmhaltebehälter (Pizzaboxen), Verpackungsteile, Dämm- und Isolierstoffe werden aus PP hergestellt.

Seit einigen Jahren wird es auch für Geldscheine wie dem Australischen Dollar und dem Neuseeland-Dollar verwendet.

Weitere Handelsnamen

Acctuf; Ahlstrom RTC; Akyplen; Alkorpack; AmTopp BOPP; asota; Azdel Plus; BN PP; Borcom; Buplen; Canplast; Cattaneo; CFE; Clyrell; Daploy; Denilen; Divoroll; Eltex; Esdash; ExxonMobil; Fardis; Fiberfil; Fibrolux; Filmolux; Floratroop; Forcotherm; Fullplast; Glascoform; Goldaprop; Haiplen; Hip PP; Hypro; Isplen; Kartothene; Kritiflex; Lanoprop; Lenzing; Lupol; Marseille; megaProp; Micropol; Moplefan; Mosten; Nafcoform; Newstren; Noblen; Nowofol; Oleform; Omni; Palprop; Pentafood; Pentastat; Petrothene; Plastech; POLO; PolyBeek; Polyflam; Polykor; Polyram; Ponacom; Pre-Elec; Pro-fax; Propozote; Propylux; Purell; Rayoart; Repol; Rialbatch; Rialflame; Rotothon; Sasol; Seculene; Simona; Sofrina; Stamycom; Statiblend; Steier; SymaLITE; Taff-a-flex; Tecanyl; Tecnoprene; Thermocomp; Tipplen; Tosaf PP-Compound; Triplex; Ultra Rib; Vapladur; Verton MFX; Vitralene; Walothen; Woodstock

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel "Polypropylen" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz. Die Liste der Autoren ist unter dieser Seite verfügbar. Der Original-Artikel kann nur über Wikipedia bearbeitet werden

Kostenlose voll funktionsfähige Testversion
 
PolyVoc 2007
Polypropylen Handelsverzeichnis
 
Polypropylen -Werkstoffdatenblätter
 
Produktklassenliste