anmelden  |  
 
Polyethylenterephthalat Dezember 11, 2019  


Polyethylenterephthalat

Polyethylenteraphthalat (Kurzzeichen PET) ist ein durch Polykondensation hergestellter thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester. Die Monomere, aus denen PET hergestellt wird, sind Terephthalsäure (1,4-Benzoldicarbonsäure) und Ethylenglykol (1,2-Dihydroxyethan, 1,2-Ethandiol).

PET.png

PET wird in vielen Formen verarbeitet und vielfältig eingesetzt. Zu den bekanntesten Verwendungszwecken zählt die Herstellung von Kunststoffflaschen (Herstellungsverfahren Spritzblasen,Streckblasen) aller Art und die Verarbeitung zu Textilfasern.

PET ist polar gebaut, dadurch entstehen starke zwischenmolekulare Kräfte. Das Molekül ist zudem linear aufgebaut ohne Vernetzungen. Beides sind Voraussetzungen für teilkristalline Bereiche und Fasern. Durch diese Bereiche ergibt sich auch eine hohe Bruchfestigkeit und Formbeständigkeit bei einer Temperatur unter 80°C. Die Schlagzähigkeit ist jedoch gering, das Gleit- und Verschleißverhalten gut.

Eigenschaften

  • Gute Steifigkeit
  • Gute Oberflaeche
  • Gute Festigkeit
  • Hohe Transparenz
  • Gute Chemikalienbestaendigkeit
  • Gute Recyclingfaehigkeit

Anwendungs-Beispiele

  • Flasche
  • Wasserflasche
  • Flasche fuer kohlensaeurehaltiges Getraenk
  • Gehaeuse
  • Technische Teil
  • Kfz-Funktionsbauteil
  • Tuerschlosskomponente
  • Medizintechnik
  • Dialysetechnik
  • Folie
  • Verpackung
  • Elektroindustrie
  • Spule
  • Schalter
  • Sensor
  • Lampenfassung
  • Display

Weitere Handelsnamen

Alba; AmberGuard; AMP PET; A-Pet; Arnite A; Ashley; ASTAPET; Axpet; Azmet; Bangkok; Belleseime; Bellima; Biomax; Bionolle; BOPET; Braskem PET; Brilen; Bripet; Celpet; Centrolyte; Certene; Clarino; Cleartuf; Combirigid; Combitech; Combiter; CPFilms; Crastin; Dolder; Eastapak; Eastar; Eastlon; Elegante; Ertalyte; Ertalyte TX; ES Pack; Estoplast; Extrupet; Folitherm; Futura; Gehr; Grilpet; Grisuten; Guopet; HiPET; Hostaglas; Hostaphan; Hualon; Hylox PET; Impet; Kaneka Hyperite; Kebater; Kern; Kodar; Kopet; Kuraray; La Seda; Ladene; Lamigamid; Laysatex; Lighter; Micro-Star; Mini Max PET; Murylat; Neoform; Novapet; Novatron; Nuvel; Omnia PET; Opti-flor; Palpet; Pentamed; Pentester; Petlon; Petra; Planopet; PolyBeek; Polyblend PET; Polyclear; Polymetall; PolyPET; Pre-Elec PET; PreTer; Primanite; Rezinate; Rialan; Rompetrol; Rtp PET; Rynite; Sans; Savina; Sedapet; Selar PT; Selenis; Shinlon; Shinpet; Shinpex; Skypet; Stat-Rite; Sustodur; Tarolox; Tecadur; Tecapet; TechnoPet; Tere; Thermx EG; Traytuf; Tripet; Tynep; UmaPET; Unilate; Unitika; Versatray; Villpet; Vituf; Vivak UV; Voridian; Zellamid

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel "Polyethylenterephthalat" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz. Die Liste der Autoren ist unter dieser Seite verfügbar. Der Original-Artikel kann nur über Wikipedia bearbeitet werden.

Kostenlose voll funktionsfähige Testversion
 
PolyVoc 2007
Polyethylenterephthalat Handelsverzeichnis
 
Polyethylenterephthalat -Werkstoffdatenblätter
 
Produktklassenliste